Media Response

2014
    • 23.12.2014: Handelsblatt – Wachstum: Zweifel sind angebracht
    • 23.12.2014: Handelsblatt – Deutsche Wirtschaft vor Boom?
    • 23.12.2014: Kieler Nachrichten – Boom in Deutschland?
    • 19.12.2014: Süddeutsche Zeitung – Das Jahr der Pessimisten
    • 19.12.2014: Süddeutsche Zeitung – Wer die Konjunktur am besten vorausgesagt hat
    • 25.07.2014: Handelsblatt – Eine Frage des Verdienstes
    • 25.07.2014: Handelsblatt – Unbeliebt, aber akzeptiert
    • 16.05.2014: Handelsblatt – Deutschland boomt, der Rest Europas stagniert
    • 15.05.2014: Handelsblatt – Die deutsche Wirtschaft hat zu Jahresbeginn …
    • 14.05.2014: Handelsblatt – Deutscher Aufschwung befeuert sich selbst
    • 07.05.2014: Handelsblatt – Wirtschaft vor globalem Aufschwung
    • 17.04.2014: Handelsblatt – Deutschland rechnet sich reich
    • 17.02.2014: Handelsblatt – Der Konjunktur auf der Spur
    • 26.01.2014: Spiegel Online – Zweifel an offizieller Statistik
    • 15.01.2014: Der Tagesspiegel – Schätzungsweise falsch
2013
2012
2011
2010

Contact

Do you have any questions?
Contact us!

Dr. Carsten-Patrick Meier
Fon +49 (431) 530-3496
Email

Prognostiker des Jahres 2007 und 2009.
For the second time employees of Kiel Economics are among the "Prognostiker des Jahres" (forecasters of the year) according to the Financial Times Deutschland.

Prognostiker des Jahres

Zusammen mit den Kollegen vom Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) kamen Mitarbeiter von Kiel Economics bei der Ermittlung des „Prognostikers des Jahres 2009“ auf den zweiten Platz, laut Auswertung der Financial Times Deutschland.

Das Kiel Economics/IfW-Team schätzte im Dezember 2008 die Stärke des Abschwungs im Jahr 2009 im Vergleich zu anderen deutschen Konjunkturprognostikern deutlich stärker ein und lag damit vorn. Im Jahr 2007 waren die Mitarbeiter von Kiel Economics zusammen mit dem IfW sogar auf den ersten Platz des Prognostiker-Rankings. Damals sagten sie Ende 2006 die Stärke des Aufschwungs im Jahr 2007 am treffsichersten voraus.

×